Werbung für Kryptowährungen? Bei Facebook nur mit Anmeldung!

Facebook ist schon ein merkwürdiger Verein. Ich wollte dort eine Kopie des letzten Blogeintrags über „Springer“ von Christopher G. Moore bewerben (siehe unten), was aber abgelehnt wurde, weil ich damit angeblich Reklame für „betrügerische Finanzprodukte“ machen würde.
Hä?
Ich brauchte eine Weile, um herauszufinden, was die eigentlich meinen. „Bitcoins“ werden im Text erwähnt …
Ich legte Einspruch ein, der wurde aber mit derselben Begründung abgelehnt. Siehe Screenshot. Künstliche Intelligenz, natürliche Intelligenz, leider überall Mangelware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere